Familienbewusste Personalpolitik

Familienbewusste Unternehmen haben die Nase vorn im Wettbewerb. Familienbewusstes Handeln erfordert oft viel weniger finanziellen Aufwand als vielmehr ein Umdenken in den Köpfen aller Beteiligten.

Gelungene Konzepte stellen eine Balance zwischen den Interessen des Arbeitgebers und den Belangen der Beschäftigten her. Entscheidend dabei ist, dass sich alle Beteiligten - Unternehmensverantwortliche, Personalverantwortliche, Vorgesetzte und Beschäftigte - der Bedürfnisse des jeweils anderen bewusst sind und bereit sind, gemeinsam tragfähige Lösungen zu erarbeiten.