Nahversorgung im ländlichen Raum

Nahversorgung bedeutet Lebensqualität.

Das Einkaufen um-die-Ecke bietet Gelegenheit, dass sich Menschen begegnen, es spart Autofahrten und es stärkt die Standortfunktionen gerade von ländlichen Gemeinden. In ländlichen Regionen sind Verbraucher zunehmend von einer adäquaten Nahversorgung abgekoppelt. Selbst in größeren Gemeinden ist die Versorgung mit Lebensmitteln und anderen Alltagsprodukten vielfach nicht mehr gewährleistet - bis zum nächsten Geschäft müssen die Verbraucher immer weitere Wege zurücklegen.

Die Sicherung der Nahversorgung im ländlichen Raum gehört zu den zentralen Herausforderungen des demografischen Wandels.