Workshops für Unternehmen (2011)

Workshops Unternehmen

Gemeinsam mit starken Partnern wollen wir die Unternehmen in unserem Landkreis auf Ihrem Weg zu (noch) mehr Familienfreundlichkeit unterstützen.

Dazu starteten wir im ersten Halbjahr 2011 eine Reihe von Informationsworkshops.

Den Auftakt machte am 12. Mai 2011 das Thema

„Teilzeitarbeit - effizient und familienfreundlich gestalten"

Teilzeitarbeit lässt sich in viele flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle integrieren und ist gut geeignet, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu stärken. Denn Erfahrung und Wissen können im Unternehmen gehalten werden, auch wenn eine Arbeitnehmerin oder ein Arbeitnehmer dem Unternehmen zeitlich nur eingeschränkt zur Verfügung steht

Gemeinsam mit den Teilnehmern wurden Teilzeitmodelle vorgestellt, diskutiert und Lösungsvorschläge und Umsetzungsschritte für Ihre betriebliche Praxis erarbeitet.

Am 9. Juni 2011 ging es um die

„Anforderungen an Unternehmen vor dem Hintergrund einer alternden Belegschaft" 

Die Veranstaltung bot Informationen, Praxisbeispiele und Diskussion zu der Frage, wie zukunftsfähige und aktive betriebliche Gesundheitspolitik, altersgerechte Arbeitsorganisation sowie altersgerechte Qualifizierung die Qualität der Arbeit in den Betrieben verbessert und somit die individuelle Beschäftigungsfähigkeit der älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sichert.

Gemeinsam mit den Unternehmen wurden Lösungsvorschläge und Umsetzungsschritte für Ihre betriebliche Praxis erarbeitet.

Für die inhaltliche Gestaltung der Workshops wurden mit Fauth Herkner und Partner, sowie Arnold Beratung & Training zwei kompetente Unternehmen gewonnen.

Die AOK Donauwörth stellte die Räume zur Verfügung und waren als Kooperationspartner beteiligt, genauso wie die HWK, die IHK, die Agentur für Arbeit Donauwörth sowie die Fa. Eisen-Fischer (Praxisimpuls von Carmen Havlin) und die Fa. Gambro Dialysatoren GmbH (Praxisimpuls von Margot Kaiser).