Kindertagesbetreuung

Vom Kreisjugendamt werden auf Antrag die Elternbeiträge für die Betreuung von Kindern in Kindertagesstätten bzw. in Tagespflege übernommen.

 

Vorausssetzungen

Die Elternbeiträge werden vollständig übernommen, wenn u. a. das monatliche Familieneinkommen bestimmte Einkommensgrenzen nicht übersteigt. Sollten diese überschritten werden, ist ggf. ein Zuschuss zum Beitrag möglich.

 

Bei der Förderung eines Krippen- oder vorzeitigen Kindergartenbesuches (Kinder unter 3 Jahren) und der Betreuung in der Tagespflege wird neben den finanziellen Verhältnissen auch die Notwendigkeit der Unterbringung geprüft. 

Es empfiehlt sich, vorher telefonischen Kontakt mit dem Jugendamt aufzunehmen.

 

Eine Förderung in den Kindertagesstätten ist immer erst ab dem Monat des Antragseingangs und bei der Tagespflege ab dem Tag des Antragseingangs möglich.

 

Beantragung und weitere Informationen